Die Unternehmensgründung erfolgte 1981 durch Johann Berger Senior als Einmannbetrieb mit einem Büro in der Landstraße in Stockerau. Seither beschäftigt sich die Berger GmbH mit der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Sportmatten, Spiel- und Sportgeräten aus Schaumstoff, Sportnetzen, Schutznetzen und Seilspielgeräten.

1983 begann die Produktion von Sportmatten in einem Stockerauer Familienhaus.

Im Jahr 1986 wurde die Generalvertretung der Netzfabrik Manfred Huck für Österreich übernommen. Die Firma HUCK ist eine der bedeutendsten Netzhersteller und liefert neben Sportnetzen auch Schutznetze und Seilspielgeräte. Somit war die erste Auslandsniederlassung von HUCK geboren. Dies passierte schon alles am heutigen Standort welcher am 01.03.1986 bezogen wurde. Im heutigen Büro wurden bis 1991 Sportmatten hergestellt.

1987 erbaute Johann Berger Senior mit Familie in Eigenregie die erste Lagerhalle mit 180 m².

Im Jahre 1991 wurde die neue Produktionshalle in der Größe von 350 m² eingeweiht. 2001 erfolgte die bisher letzte Ausbaustufe in Stockerau mit dem Bau der Lagerhalle für Palettenware mit 450 m².

Gemeinsam mit der Firma HUCK erfolgte im Jahre 1992 die Gründung der ersten eigenen Auslandsvertretung, der Berger-HUCK in Tschechien. Im selben Jahr kam auch Johann Berger Junior offiziell in die Firma. Danach wurden im Jahr 1995 die Böhmischen Mattenwerke Berger (BMB) in Tschechien gegründet. Nach dem Aufbau der Produktion für Sportmatten in Tschechien konnte ein weiterer Durchbruch auf dem europäischen Markt erzielt werden.

Um bei der Entwicklung von neuen Mattentypen wie auch in der Serienproduktion den entsprechenden europäischen Normen sowie den internen Qualitätsanforderungen gerecht zu werden, erfolgen laufend Tests im hauseigenen Prüf- und Testlabor. Zur Produktion werden ausschließlich Vormaterialien von höchster Qualität verwendet, welche dort ebenfalls laufend auf ihre Qualität geprüft werden. So sind alle verwendeten Verbundschaumstoffe und PU-Weichschaumstoffe nach ÖKO Tex 100 zertifiziert. Ein Großteil der verwendeten Bezugsmaterialien sind phthalatfrei!

In den vergangen Jahren konnten auch einige Patente und Gebrauchsmuster angemeldet werden. Diverse Innovationsurkunden unterstreichen die Bemühungen, immer wieder neue Produkte auf den Markt zu bringen. Zertifikate und Gütesiegel zeugen von einer engen Zusammenarbeit mit den einzelnen nationalen und internationalen Verbänden. Die ständige Mitarbeit in den österreichischen und europäischen Normungsausschüssen, laufende TÜV- sowie Eigen-Prüfungen stehen für unsere hohen Qualitäts- und Sicherheitsansprüche.

Heute vertreiben die bedeutendsten Sportartikelvertriebsfirmen und Sporthalleneinrichter Europas Berger Qualitätsprodukte. Zu den Hauptabsatzmärkten zählen Österreich, Deutschland, Schweiz, Tschechien, Slowakei, Frankreich sowie viele weitere europäische Staaten.

 

                                                                                                                                                                                                 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
verstanden
arrow-downarrow-rightcart